Einladungskarte Lesung

„Drinnen“

 

„Drinnen“ begann 2011 als Kolumne am Wochenende der Süddeutschen Zeitung und wurde vom Architekten Wolfgang Bachmann als Blog fortgesetzt. Nun sind die unterhaltsamen Beobachtungen gesammelt in Buchform erschienen. Der Leser erfährt darin, was mit Häusern geschieht, nachdem sie ihren Bewohnern überlassen wurden und nicht mehr unter der professionellen Obhut von Architekten und Designern stehen. Mit hilfreichem Spott erzählt der Architekt dabei von Zumutungen, Veränderungen und Zweckentfremdungen, die so manchen Fachmann erstaunen oder erzürnen lassen. Mit einem Augenzwinkern und einer Menge Fachwissen stellt er die Vermittlung zwischen Planung und wirklichem Bewohnen dar. Dr. Wolfgang Bachmann wurde 1951 in Ludwigshafen/Rhein geboren und studierte Agrarwissenschaften sowie Architektur. Er schrieb seine Dissertation über die Architektur der Anthroposophen. Neben seiner Berufspraxis in verschiedenen Architektur- und Ingenieurbüros, übte er begleitend journalistische Tätigkeiten in Redaktionen der „Bauwelt“ und des „Baumeister“ aus, dessen Chefredakteur und Herausgeber er war. Er hält Vorträge, Moderationen, Architekturführungen und schreibt Kritiken, Glossen, Kurzgeschichten für Zeitungen, Magazine und Jahrbücher über Architektur.

Referent:                      Dr. Wolfgang Bachmann, Journalist und ehemaliger Chefredakteur und Herausgeber des Baumeister, München
Einführung:                  Gisela Egenolf-Rinke, Literaturhaus Villa Clementine
Veranstaltungsort:    Villa Clementine, Wilhelmstraße / Frankfurter Straße 1, Wiesbaden
Termin:                         Donnerstag 20 Februar 2014, 19.30 Uhr
Eintritt:                         8,- bzw. 7,- EURO (Studenten, Senioren, Behinderte), Reservierung unter: literaturhaus-kartenreservierung@freenet.de oder 0611 – 34 15 837

Wir danken: BDB Landesverband Hessen und Gruppe Wiesbaden-Idstein, Carpet Concept Objekt-Teppichboden GmbH, Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG, GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft, Occhio GmbH, SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden, STO AG,
Kooperationspartner: AKH, Künstlerverein Walkmühle, Literaturhaus Villa Clementine, Murnau Stiftung